Logodesign

Ihre Marke ganz groß.

Bestimmt kennen Sie das Häkchen an einem Sneaker, die goldenen Bögen, die über dem Horizont auftauchen oder eine grüne Meerjungfrau auf einem Kaffeebecher. Für die treuen Kunden von Nike, Starbucks und McDonald’s ist dieser Anblick allein ein Grund, bei ihnen zu kaufen. Logos sind mehr als nur hübsche Bilder – sie garantieren Qualität. So wissen Kunden genau, was sie erwartet.

Ionut OLAERU

+43 676 718 002 9

    Durch die Übermittlung meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, kontaktiert zu werden.

    Logotypen

                    

    Logos, bei denen dein Markenname im Mittelpunkt steht, bezeichnet man als Lettermarks. Sie sind die beste Taktik, um Ihr Unternehmen bekannt zu machen. Vor allem der Wiedererkennungswert eines Namens und einer Marke ist es der in den Köpfen der Kunden bleibt. Da die Buchstaben die komplette  Verantwortung in einem Lettermark-Logo tragen, hängt ihr Erfolg von der Typografie/Schriftart ab.

    Eine Sache, die Sie auf jeden Fall beachten solltest, ist die Form der verwendeten Buchstaben.  Buchstaben haben ihre eigenen runden, rechteckigen und dreieckigen Formen, daher sollten Sie diese in das gesamte Design einarbeiten.

                   

    Anders als Lettermarks basieren Wortmarken auf dem gesamten Unternehmensnamen. Hier gilt: Je länger der Markenname ist, umso schwerer kann man sich an ihn merken. Kein Wunder also, dass die „National Aeronautics and Space Administration“ auf all ihren Markenmaterialien als NASA firmiert. Dieses Akronym bleibt schließlich im Gedächtnis.

    Wortmarken folgen vielen Grundsätzen der Lettermark-Logos (sieheoben): künstlerische Schriftarten, schwere Schriftstärke und Einarbeitung von individuellen Buchstabenformen. Ein eckiges, großes F beispielsweise suggeriert Stabilität und bietet die Chance, etwas Kreatives mit den vertikalen und horizontalen Linien anzustellen. Ein abgerundetes, kleines f knüpft eher an weiche Eigenschaften an und erscheint verspielter.

              

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Daher entscheiden sich viele Unternehmen für eine Bildmarke, also ein Logo, dass ein Bild verwendet, um die jeweilige Marke zu repräsentieren. Denken Sie hier nur an den Vogel im Twitter- oder die Zielscheibe im Target-Logo. Welches Logo Sie verwenden möchten, ist Ihnen überlassen. Manche Unternehmen mögen Wortspiele in ihrem Namen (z.B. John Deeres Logo inklusive Hirsch), während andere nach etwas suchen, das ihre Marke oder ihren Service beschreibt (z.B. die Vergänglichkeit von Snapchats Geist).

    Bildmarken können sich auch der gegebenen Symbolik einer Marke bedienen. Raubtiere sind bei Marken beliebt, die kraftvoll und/oder mächtig erscheinen wollen. Aber egal, welches Bild Sie benuzen, Sie können immer noch seine Aussage beeinflussen, abhängig vom Stil, den Sie verwenden.

    Arbeitsablauf

    1 Konzept und Design

    Nach einer Markt- und Zielgruppenanalyse werden die gesammelten Daten zu 3 oder mehr verschiedene Designs zusammengestellt und innerhalb von 48 Stunden nach der Bestellung an Sie weitergeleitet.

    2 Feedback & Überarbeitung

    Im Rahmen einer Logo-Präsentation zeigen wir Ihnen die Designvorschläge und beraten sie über die jeweiligen Vor- und Nachteile. Mit Ihrem Feedback wird das ausgewählte Top-Design überarbeitet.

    3 Datenlieferung

    Sobald wir das Design fertiggestellt und Sie es genehmigt haben, werden die Daten in verschiedene Formate exportiert. Darüberhinaus liefern wir Ihre endgültigen Dateien Ihres Logos an Sie aus.

    Works

    100% Zufriedenheitsgarantie

    PreisFair

    Individuell

    Starten Sie jetzt durch

    Ihr Logo ist wie Ihr Fingerabdruck: einzigartig für Ihr eigenes Unternehmen. Jeder Aspekt Ihres Marketings baut darauf auf, da es die Grundlage für Ihr stetig wachsendes Geschäft ist.
    Jetzt mit 100% ige Zufriedenheitsgarantie.

    Jetz Loslegen